Überblick des feministischen Frühlings im Centro

Wir freuen uns, die ersten Termine für unsere feministische Veranstaltungsreihe ankündigen zu können:

28.03.2018 / 19.00 / Vortrag und Diskussion mit Philipp Berg /
Pegida und die AfD als männliche Resouveränisierung. Eine sozialpsychologische Perspektive https://www.facebook.com/events/2054927588114306/

30.03.2018 / 19.00 / Barabend mit der feministischen Gruppe FfeM: https://www.facebook.com/events/1762350770493472/

13.04.2018 / 19.00 / Buchvorstellung mit dem Herausgeber Tom Uhlig / Der Riss durch das Geschlecht

28.04.2018 / 19.00 / Workshop / Frauen in Bewegung /
Selbstverteidigung & Empowerment

30.04.2018 / 19.00 / Filmvorführung und Gespräch mit Dokumentarfilmerin Sarah Diehl (in Kooperation mit dem Bündnis für körperliche Selbstbestimmung) /
Abortion Democracy

14.05.2018 / 19.00 / Vortrag und Diskussion mit Katja Krolzik-Matthei (in Kooperation mit dem Bündnis für körperliche Selbstbestimmung) /
„Unsere Bäuche gehören uns schon lange“ – Wirklich? Reproduktive Selbstbestimmung und Frauenbewegung in der DDR

16.05.2018 / 19.00 / Linda Kagerbauer, Sinah Klockemann & Rödelheimer Initiativen /
Feministische Mädchen*arbeit in Frankfurt und wie wir diese voranbringen